Karten auf Garmin übertragen

Nachdem die Frage immer häufiger aufkam, hier nun einmal eine Anleitung, wie ihr eure Karte (z.B. OSM oder von einer DVD) auf euer Garmin-Gerät bekommt. Die meisten kennen wahrscheinlich noch MapSource, wo es die Kartenfunktion gab. Wer aber MapSource noch nicht hat und jetzt nach einem Download guckt, schaut ziemlich hilflos aus der Wäsche, denn kostenlos ist das Programm nicht mehr zu finden, nur noch ein Update auf der Garmin-Seite für jene, die bereits Nutzer von MapSource sind.

Das neue Zauberwort heißt nicht etwa BaseCamp, denn das ersetzt zwar MapSource, bietet aber keine Übertragungsfunktion von Karten, sondern MapInstall. Wie der Name schon anklingen lässt, kann man damit Karten installieren. Das Programm ist kostenlos und laut Garmin wird es parallel mit BaseCamp installiert. Wenn ihr also einmal BaseCamp installiert habt, dann solltet Ihr auf eurem PC unter Start | Alle Programme | Garmin auch MapInstall finden. Und sonst sind BaseCamp und MapInstall in diesem Artikel auch mit der Downloadseite von Garmin verlinkt.

Nachdem ihr also MapInstall erfolgreich installiert habt, befolgt ihr einfach folgende Schritte:

1. GPS-Gerät mit leerer (!) Speicherkarte an den PC anschließen

2 MapInstall starten, auf weiter klicken, das Gerät/die Speicherkarte auswählen, wieder weiter

3. Nun habt ihr ein Fenster, wo ihr unten die Karte auswählen könnt (muss vorher natürlich in BaseCamp installiert worden sein). Mit der Skala links könnt ihr rein- und rauszoomen, mit den Pfeiltasten am PC auf der Karte bewegen

4. Die gewünschten Kacheln wählt ihr per Mausklick aus, sie werden dann farblich hinterlegt, rechts unten steht, wie viel Speicherplatz noch zur Verfügung steht. Bei der neuen Version von MapInstall kann man die gewünschten Kacheln mit einem linken Mausklick auswählen, mit einem Rechtsklick abwählen. Will man nur eine Kachel auswählen und nicht alle anderen einzeln abwählen, kann man auch die rechte Maustaste gedrückt halten und über die Karte ziehen, sodass alle Kacheln abgewählt werden.

5. Nachdem ihr eure Kartenkacheln gewählt habt, klickt ihr nur noch auf weiter und schon wird die Karte übertragen.

6. Bei OSM-Karten bietet es sich an, im Garmin Verzeichnis des GPS-Geräts/der Speicherkarte die Datei gmapsupp.img in den Namen der Karte umzubenennen. Wenn ihr das nicht macht, und eine weitere Karte ans Garmin übertragt, wird die alte Karte überschrieben.

!!Achtung: Bei Garmin-Karten muss die Karte auf das entsprechende Gerät, in dem sie benutzt wird, registriert werden, sonst funktioniert’s leider nicht auf dem Gerät.

Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt, ruft an, schreibt eine Mail oder einen Kommentar.

Viel Spaß

Marti

P.S.: Übrigens, bis zum 24. Dezember gibt es in unserem Adventskalender jeden Tag neue, spannende Angebote, auch GPS-Geräte sind dabei. Lasst euch überraschen.

Ein Gedanke zu “Karten auf Garmin übertragen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>